Verbraucherinformationen

Verbraucherinformationen bzgl. des Erwerbs von Eintrittskarten für alle unter www.feuerwehrerlebniswelt.de angebotenen Leistungen

Für den Erwerb der o.g. Leistungen für die Feuerwehrerlebniswelt über unsere Webseite www.feuerwehrerlebniswelt.de möchten wir Sie auf Folgendes hinweisen:

1. Vertragspartner
Die Feuerwehrerlebniswelt gGmbH ist Vertragspartner für den Erwerb von Eintrittskarten.

Feuerwehrerlebniswelt gGmbH
Geschäftsführer: Dr. Dirk von Gehlen
Provinostraße 52
86153 Augsburg
Telefon: +49 (0) 821 6660 112 0
E Mail: info@feuerwehrerlebniswelt.de

2. Eigenschaften, Preise, Bedingungen
Die wesentlichen Merkmale der von uns angebotenen Dienstleistung sowie die Gültigkeitsdauer der Eintrittskarten und weiteren Leistungen entnehmen Sie bitte den einzelnen Beschreibungen im Rahmen unseres Internetangebotes.

Die von uns angegebenen Preise verstehen sich als Endpreise inklusive Steuern.

Die Zahlungs-, und Leistungsbedingungen entnehmen Sie bitte unseren AGB sowie der Beschreibung auf der Webseite.

3. Informationen zum Vertragsschluss
Die Präsentation der verschiedenen Möglichkeiten des Besuchs der Feuerwehrerlebniswelt stellt kein bindendes Angebot unsererseits dar. Erst die Bestellung durch Sie ist ein bindendes Angebot nach § 145 BGB. Im Falle der Annahme dieses Angebotes versenden wir an Sie eine E-Mail zur Bestätigung des Abschlusses der Bestellung. Damit kommt der Vertrag zwischen Ihnen und uns zustande.

Der Vertrag mit uns kommt über die Webseite durch folgende technische Schritte zustande:

Sie können aus unserem Eintrittskartenangebot auf der Webseite eine gewünschte Anzahl Eintrittskarten verschiedener Typen auswählen und über den Button „In den Warenkorb legen“ in den Warenkorb legen. Hinweise zu den Typen stehen direkt unterhalb der Auswahlfelder. Über den Link „Warenkorb“ oder „Warenkorb aufrufen“ gelangen Sie zum Warenkorb. Auf der Seite „Warenkorb“ haben Sie die Möglichkeit die Anzahl der ausgewählten Eintrittskarten zu ändern und gegebenenfalls einen Gutscheincode einzugeben. Hier können Sie mittels eines Buttons auch den ganzen Warenkorb leeren oder Ihre Änderungen aktualisieren. Auf der Seite folgt ein Formular mit Angaben zu Ihrer Person (Pflichtangaben sind mit einem Sternchen gekennzeichnet). Bevor Sie die Bestellung finalisieren, müssen Sie zwei Pflichtangaben durch das Setzen eines Hackens in dem dafür vorgesehenen Feld annehmen: Altersangabe und Akzeptanz der AGB und Widerrufsbelehrung sowie Bestätigung des Lesens der Verbraucherinformation und Datenschutzerklärung. Über einen Klick auf den Button „Zahlungspflichtig bestellen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung ab. Nach dem Klick auf den Button „Zahlungspflichtig bestellen“ erhalten Sie eine E-Mail mit dem Inhalt, dass Sie eine Bestellung getätigt haben. Danach werden Ihnen die Zahlungsmöglichkeiten angezeigt. Alle Zahlungsmöglichkeiten werden vom Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A. bereitgestellt und abgewickelt. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Zahlungsvorgang können Sie über einen Link zur Seite der Feuerwehrerlebniswelt zurückkehren und es werden Ihnen die Eintrittskarten als Download bereitgestellt. Außerdem erhalten Sie eine E-Mail mit dem Inhalt, dass die Bestellung abgeschlossen wurden und es werden Ihnen die Eintrittskarten über einen Link als Download bereitgestellt. Je nach Zahlungsart kann es sein, dass der Abschluss der Zahlung bis zu 15 Minuten dauert. Dies ist z.B. bei der Zahlungsart „Lastschrift“ der Fall. Wenn keine Zahlung erfolgt, werden keine Tickets bereitgestellt und Sie erhalten auch keine Benachrichtigung, dass die Bestellung abgeschlossen wurde.

Mittels E-Mail mit dem Inhalt, dass die Bestellung abgeschlossen ist, nehmen wir das Angebot an und der Vertrag ist damit geschlossen.

Bei Bestellungen von Gruppenkarten, Führungen und Kindergeburtstagen ist eine gesonderte Kontaktaufnahme mit uns per Telefon und/ oder E-Mail erforderlich. Die Einzelheiten hierzu entnehmen Sie bitte der Beschreibung auf der Webseite.

Die Informationen zu Zahlung und Vertragsschluss werden von uns gespeichert.

Für den Vertragsschluss steht ausschließlich die deutsche Sprache zur Verfügung.

4. Information zur Online-Streitbeilegung
Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie neben dem ordentlichen Rechtsweg auch die Möglichkeit einer außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten gemäß Verordnung (EU) Nr. 524/2013 haben. Einzelheiten dazu finden sich in Verordnung (EU) Nr. 524/2013 und unter der Internetadresse: http://ec.europa.eu/consumers/odr

Wir weisen nach § 36 VSBG darauf hin, dass wir nicht verpflichtet sind, an einem außergerichtlichen Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Im Übrigen verweisen wir auf unsere AGB.

Stand: Oktober 2020