War­um?

Jeder Besuch ret­tet Leben und macht gleich­zei­tig viel Spaß.

Ein Inter­view mit Frank Haber­mai­er

Frank Haber­mai­er hat in sei­ner Zeit als akti­ver Feu­er­wehr­mann vie­le Men­schen geret­tet. Er konn­te die Fas­zi­na­ti­on für Feu­er­wehr bei Jung und Alt erle­ben. Aber er ist bei sei­nen Ein­sät­zen auch auf fal­sches Ver­hal­ten und gro­ße Unwis­sen­heit gesto­ßen, die ein Feu­er über­haupt ermög­licht und die Betei­lig­ten in größ­te Gefahr gebracht haben. Dem möch­te Haber­mai­er ent­ge­gen­wir­ken. Dazu greift er die Begeis­te­rung für Feu­er­wehr auf und kom­bi­niert sie mit ein­drucks­vol­ler Brand­schutz­auf­klä­rung. Das Ergeb­nis: Ein Erleb­nis, das Spaß macht und von dem jeder Besu­cher einen Fun­ken Wis­sen mit­nimmt, der im Fall des Fal­les Leben ret­tet.

Herr Haber­mai­er, was ist die Feu­er­wehrerleb­nis­welt?

Frank Haber­mai­er: Genau das, was das Wort auch aus­sagt: Feu­er­wehr erle­ben. Auf über 3.000qm fin­den Sie hier alles rund um Bren­nen und Feu­er, um Löschen und Vor­beu­gen. All das kann man hier sehen, anfas­sen und erle­ben. Es gibt Aktio­nen, Vor­füh­run­gen und wert­vol­le Tipps, wie man einen Brand ver­hin­dert. Und was man tut, wenn’s brennt. Kurz gesagt: die Feu­er­wehrerleb­nis­welt ist nicht zum Anschau­en. Sie ist eine deutsch­land­weit ein­zig­ar­ti­ge Ein­la­dung Feu­er, Feu­er­wehr und Brand­schutz aktiv zu erle­ben.

Das klingt viel­ver­spre­chend. Was sind die geplan­ten High­lights?

Frank Haber­mai­er: Ein ganz gro­ßes High­light ist die Feu­er­wal­ze, die über die Köp­fe der Besu­cher hin­weg­rollt. Hier kön­nen Sie die gan­ze Gewalt des Feu­ers sehen und auch tat­säch­lich füh­len: die Strah­lungs­hit­ze ist enorm! Genau­so beein­dru­ckend ist der ver­rauch­te Raum. Es ist unglaub­lich schwie­rig, sich in einem völ­lig mit Rauch gefüll­ten Raum zu ori­en­tie­ren. Auch die Vor­füh­rung einer Fett­ex­plo­si­on darf nicht feh­len. In unse­rer Rie­sen­kü­che ermög­li­chen wir allen Erwach­se­nen den Blick­win­kel eines Kin­des ein­zu­neh­men. Danach sehen Eltern die Gefah­ren in ihrer Woh­nung mit ande­ren Augen. Natür­lich zei­gen wir auch his­to­ri­sche Fahr­zeu­ge und Aus­rüs­tungs­ge­gen­stän­de. So viel Adre­na­lin, Stau­nen und neu­es Wis­sen machen natür­lich hung­rig. Dafür gibt es ein eige­nes klei­nes Bis­tro.

Für wen ist die Feu­er­wehrerleb­nis­welt gedacht?

Frank Haber­mai­er: Unser Ange­bot rich­tet sich an inter­es­sier­te Lai­en wie Kin­der, Erwach­se­ne und Fami­li­en genau­so wie an Feu­er­wehr­män­ner und ‑frau­en und Fach­pu­bli­kum: Archi­tek­ten, Bau­pla­ner und Brand­schutz­be­auf­trag­te von Fir­men und Unter­neh­men. Für sie haben wir ein eige­nes Semi­nar- und Fort­bil­dungs­pro­gramm rund um die The­men Brand­schutz, Arbeits­si­cher­heit und Unfall­ver­hü­tung ent­wi­ckelt. Wir sind stolz auf unse­re „Safe­ty Par­cou­re Area“ in der Unfall­ge­fah­ren gefahr­los erlebt wer­den kön­nen.

Und wer unter­stützt Sie bei dem Pro­jekt?

Frank Haber­mai­er: Trä­ger des Pro­jekts ist der Ver­ein Feu­er­wehrerleb­nis­welt Bay­ern e.V. Hier kann jeder Mit­glied wer­den und sich über tol­le Vor­tei­le wie ver­güns­tig­te Ein­tritts­prei­se und Ein­la­dun­gen zu exklu­si­ven Events freu­en. Uns hel­fen natür­lich auch Spen­den jeg­li­cher Art: Geld, Mate­ri­al oder Man­power. Es gibt noch viel zu tun, hier kommt Ihre Hil­fe wirk­lich an.
Da wir ein gemein­nüt­zi­ger Ver­ein sind, kön­nen die Mit­glieds­bei­trä­ge und Spen­den steu­er­lich abge­setzt wer­den.

Jeder Euro kommt 100% dem Pro­jekt zu Gute, Hel­fen Sie mit, das The­ma Brand­schutz so selbst­ver­ständ­lich wie Ver­kehrs­er­zie­hung zu machen.
Als Mit­glied erhal­ten Sie tol­le Vor­tei­le wie ver­güns­tig­te Ein­tritts­prei­se und Ein­la­dun­gen zu exklu­si­ven Events.
Für Ihre Geld‑, Mate­ri­al- oder Man­power-Spen­de erhal­ten Sie ger­ne eine Spen­den­quit­tung für das Finanz­amt.